Vaporesso Luxe Rezension

August 01, 2019

Das letzte der Omni Dual Batterie Geräte von Vaporesso. Bietet der Luxe Luxusdampf oder überkompensiert er einfach sein glänzendes Äußeres?

Dies wurde zum Zwecke einer schriftlichen Überprüfung von gesendet De.vapormo.

Über Vaporesso ist noch nicht viel gesagt worden. Sie sind ein Unternehmen, das in den letzten Jahren immer wieder hochwertige Produkte auf den Markt gebracht hat und zu den wichtigsten Stützen der Branche zählt. Im Anschluss an den SKRR-Test wollte ich den Mod selbst mitbringen. Der Flaggschiff-Mod von Vaporesso im Jahr 2018, das Gerät bringt interessante Features unter die Haube und einen luxuriösen Körper, wie gut funktioniert es aber? Bevor wir uns damit befassen, gehen wir zunächst auf die Details ein.

In der Box
SKRR-Tank
1x QF-Streifenspule 0,15 Ω (vorinstalliert)
1x QF Meshed Coil 0,2 Ω
Ersatzglas (2ml)
Ersatz-O-Ring
USB-Kabel
Benutzerhandbuch
Garantiekarte


Spezifikationen
Standardgröße: 47,8 x 29,5 x 30 mm
TPD-Größe: 47,8 x 29,5 x 27,8 mm
Batterie: Dual 18650 (nicht enthalten)
Leistungsbereich: 5-220W
Widerstandsbereich: 0,03-5Ω
001s Insta-Fire-Geschwindigkeit
0-Zoll-TFT-Touchscreen
Unterstützt von Vaporesso OMNI 4.0 Board
Austauschbares Batteriefach
5A Schnellladung 

Über die Vaporesso Luxe

Das Luxe ist ein duales 18650-Gerät, das standardmäßig bis zu 220 W mit Strom versorgt. Es ist in verschiedenen Farben und Designs erhältlich Tasten an der Unterseite des Geräts mit einem USB-Anschluss.


Die Bedienung des Geräts erfolgt über den Feuerknopf mit 3 Klicks zum Sperren der Berührungstasten und 5 Klicks zum Ein- und Ausschalten des Geräts. Es gibt Vibrationsrückmeldungen an den Bedienfeldern, um die Steuerung zu registrieren und auch, wenn das Gerät ein- / ausgeschaltet wird. Das große Farbdisplay wird mit Wattzahl / Modus / Ohm / Zugzahl und Batterieanzeigen mit Zeiteinstellung geliefert. Bei Nichtverwendung wird ein zusätzlicher Bildschirmschoner für Uhrzeit und Datum angezeigt. Der Zugriff auf das Menüsystem erfolgt durch dreimaliges Drücken der Taste V unten, um das detaillierte Menü aufzurufen. Sie haben die Wahl zwischen variabler Leistung, Superplayer (Spulen mit niedrigem Widerstand .05 und darunter), Temperaturregelung, variabler Spannung, Bypass-Modus, Steuerstrom und DIY (erweiterte Leistungsregelung) und Einstellungen. Jede Option wird mit der Menü-V-Taste und nicht mit der Feuertaste ausgewählt, mit der Sie stattdessen aus dem Menü zurückkehren.

Der Mod wird mit dem Skrr-Panzer geliefert, der mit Standard-Skrr-Spulen kompatibel ist, eine Kapazität von 8 mil hat und ca. 24 mm misst. Für den Zweck dieser Überprüfung möchte ich mich eher auf den Mod als auf den Panzer konzentrieren, Schauen Sie sich den Skrr Review HIER an. 

Farboptionen

Vaporesso Luxe Pros

Der erste Punkt, um mit dem Luxe zu beginnen, ist das Aussehen des Geräts und dieses Gerät ist umwerfend. Vom schönen und klaren Vollfarbbildschirm bis hin zum insgesamt schimmernden Design im Glasstil sieht der Mod im Vergleich zu anderen auf dem Markt ein bisschen spezieller aus. Das schlichte Design mit der Touchpanel-Steuerung macht das gesamte Gerät elegant und elegant, und der Bildschirm bietet einen auffälligen Kontrast zum Gesamtbild. Die Bedienung des Geräts ist angenehm und einfach. Die Sperrfunktion ist hervorragend durchdacht und ermöglicht es Ihnen, die Touch-Steuerung auszuschalten, während Sie vaporen, um zu verhindern, dass Änderungen unerwartet vorgenommen werden. Ich werde auch auf dieser Vorderseite sagen, dass das Fehlen eines Vibrations-Feedbacks von den Tasten, wenn sie gesperrt sind, auch erstaunlich ist, da ich finde, wenn Mods das beinhalten, kann es ziemlich nervig sein. Der Mod reagiert extrem schnell mit dem brillanten Omni-Chip im Inneren und das Gerät fühlt sich beim Aufrufen des Menüsystems schnell und ohne Verzögerung an. Ein weiteres Merkmal, das mir sehr gut gefallen hat, war die Art und Weise, wie es wirklich gut in Ihre Hand passt, nicht übermäßig groß ist und die Knöpfe auch bequem positioniert sind.

Ein weiterer willkommener und überraschender Aspekt, um ehrlich zu sein, ist das Betreten des Geräts und der umfangreichen Menüsystemoptionen. Die schiere Menge an Optionen von Superplayer (bis hinunter zu 0,05 Ohm), CCW, TCR, Bypass usw., jede Menge Optionen für alle, die dies auf ihre eigene Art und Weise nutzen möchten. Das Menüsystem ist einfach zu bedienen und der Feuerknopf, um wieder herauszukommen, ist sehr gut durchdacht.

Vaporesso Luxe Cons

Der erste Fehler bei diesem Gerät, den ich fand, war die Akkulaufzeit, sie ist für ein Dual 18650-Gerät ziemlich schlecht. Ich musste feststellen, dass die Batterien weniger als einen Tag leer waren, obwohl einige neue 30qs verwendet wurden. Bei allem Glanz und Glamour werden Sie trotz der hervorragenden Leistung die Batterien schneller wechseln als andere auf dem Markt. Das Gerät wird für einige ein bisschen wie ein Fingerabdruckmagnet sein, besonders auf dem Bildschirm. Die Touch-Buttons waren davon nicht betroffen, aber das glänzende Design zieht sie trotzdem an. Abgesehen davon gibt es nicht viele andere Probleme, die ich mit dem Mod gefunden habe, er funktioniert wirklich gut mit diesem Omni-Chip im Inneren.

Insgesamt

Insgesamt ist das Luxe ein fantastisches Gerät trotz der Mängel der Akkulaufzeit. Die Vielzahl an Optionen, die Reaktionsfähigkeit, die durchdachten Funktionen und das schöne Design. Der Luxe bringt alles heraus, was man sich von einem Mod nur wünschen kann. Wenn Sie ein Gerät stark nutzen möchten, kann die Akkulaufzeit ein Problem sein, aber für ein Gerät, das Ihnen viel mehr Optionen bietet als der Standard-Dual-Mod in dieser Preisklasse, werden Sie gezwungen sein, einen besseren Mod zu finden.

Der Luxus macht seinem Namen alle Ehre und liefert qualitativ hochwertige Dämpfe. In Kombination mit dem brillanten Skrr-Panzer lohnt es sich, den Bausatz mitzunehmen.



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.