Review des SMOK Mag 225W

November 06, 2019

Der SMOK Mag 225W ist ein neues Gerät von SMOK (dem beliebten E-Zigaretten-Hersteller). Das Kit verwendet scheinbar denselben Prozessor und dasselbe Display wie im ProColor-Akkuträger. Das Mag 225w ist eine aktualisierte und farbenfrohe Version der Benutzeroberfläche, die für das weithin bewunderte Alien-Kit verwendet wurde.

Im Gegensatz zu den meisten Akkuträgern der Firma gibt es für den SMOK Mag 225w TC keine LED-Anzeigen. Das Design soll wie ein Pistolengriff aussehen. Um das nächste Level zu erreichen, springt das Batteriefach wie ein Magazin aus dem Boden und der Feuerknopf scheint wie ein Abzug. Das Kit ist in 25 Farbvarianten erhältlich, darunter Schwarz mit grünem Sprühnebel, Rot, Schwarz, Weiß und Pink, Orange, Schwarz, Königsblau und Weiß und vieles mehr. Darüber hinaus gibt es ihn sowohl für Links- als auch für Rechtshänder. Schließlich fällt der SMOK Mag 225W-Preis in der Größenordnung von 53 bis 65 US-Dollar.

Technische Daten und Hauptmerkmale

Technische Daten

  • Dimensionen: 92x65x30mm
  • zwei18650 Batterien – nicht enthalten
  • Ausgangsleistung: 6-225 Watt
  • Minimale Verdampfer-Resistenz: 0,05 Ohm
  • Temperaturspanne: 200-600 F

Merkmale

  • Unterstützt Ni200
  • Heizelemente aus Titan und Edelstahl
  • Präzisionsspeichermodi
  • Erstklassige Zinklegierungskonstruktion
  • Vollfarbige OLED-Displaymatrix - mit anpassbaren Farben
  • Übergroßer Zündschalter mit abzugsartigem Design
  • Schieben des Batteriefachzugangs - blütenförmiges Knopfschloss
  • Intelligente Zerstäubererkennung
  • Batterieserienschaltung
  • Micro-USB-Anschluss - Firmware aktualisierbar
  • Kurzschlussschutz
  • Überhitzungsschutz
  • Überentladeschutz

Was leistet das SMOK Mag 225W Kit

Bei der Verwendung des E-Zigaretten-Starter-Kits SMOK Mag 225w TC stellten die Benutzer fest, dass das Kit ein sehr präzises Gerät und ein Meisterstück in Bezug auf den Leistungsmodus ist. Das Kit auf der Unterseite feuerte meist ein paar Watt, gelegentlich aber auch ein wenig hoch. Bei einer Marke von 0,12 Ohm trifft es etwas schwach, was sehr gewöhnlich ist. Andererseits schnitt das Kit im Bereich von 0,15 Ohm oder höher etwas besser ab. Dies ist so ziemlich das, was Benutzer vom SMOK Mag 225w Box Akkuträger erhoffen.

Das Mag hat eine maximale Leistung von 225 Watt und eine maximale Ausgangsspannung von 9 Volt. Die Hersteller des Geräts geben keine maximale Stromstärke an. Und theoretisch erreicht die Wattleistung bis zu 223 Watt.

Darüber hinaus beträgt die maximale Ausgangsspannung bei Verwendung des Kits 6,94 Volt, zusammen mit einer 0,51-Ohm-Coil. Dies ist für ein Dual-Batterie-Gerät ohne Boost-Schaltung etwas zu niedrig. Dies kann für einige abschreckend sein, da das Unternehmen eine maximale Ausgangsspannung von 9V angegeben hat.

 

Batterie-Lebensdauer

Der Farbbildschirm des SMOK Mag 225W TC Vape ist hell und groß und lässt sich mühelos erkennen. Der Hintergrund ist dunkel, aber Sie können die Farbe in den Menüeinstellungen von Textkomponenten ändern. Es gibt auch separate Batteriemonitore.

 

 Das Batteriefach ist so konzipiert, dass es das gleiche Lademagazin wie eine halbautomatische Waffe bedient. Durch Antippen des Auswurfschalters wird das Batteriefach vom Rand des Kits entfernt. Das Fach selbst ist deutlich mit der akuten Ausrichtung der Batterie gekennzeichnet. Legen Sie einfach die Batterien ein und drücken Sie das Fach zurück in das Gerät, bis es einrastet.

Das Mag hat eine USB-Aufladung, aber wir empfehlen nicht, Akkus von Akkuträgern intern aufzuladen, es sei denn, Sie haben keine andere Wahl und verwenden einen mit einer internen Batterie.

Vorteile und Nachteile des SMOK Mag 225W

Vorteile

  • Gute Leistung
  • Einfach zu bedienendes Menüsystem
  • Gute Verarbeitungsqualität
  • heller Farbbildschirm
  • Sehr komfortabel und ergonomisch
  • Rechts- und Linkshänderoptionen
  • Kein Knopfgeklapper
  • Kein Batteriefachspiel
  • Batteriefach und Laden ist großartig
  • Tonnenweise Farboptionen
  • Genaue Wattleistung

Nachteile

  • Die Leistung der Temperaturregelung ist mittelmäßig
  • Spannungsbegrenzung ist überbewertet (kein Boost-Kreis)
  • Es ist kein Vollleistungskurvenmodus verfügbar
  • Kann keine 30-mm-Verdampferr ohne Überhang handhaben

SMOK Mag 225W alternatives Kit

SMOK Mag P3 gilt als die beste Alternative zu Mag. Als diesjähriges neues Produkt der Mag-Serie ist dieses Kit viel viel besser als die vorherigen. Ausgestattet mit einem IQ-M-Chipsatz bietet diese E-Zigarette eine Blitzgeschwindigkeit von fast 0,001s und eine Leistung von fast 230 Watt.



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.