Review des Quawins Vstick Einweg-Pod-Systems| Sind es Einweg-Pods wert?

November 06, 2019

Review des Quawins Vstick Einweg-Pod-Systems

Diese Woche habe ich den neuesten Einweg-Pod-Akkuträger in den Händen, das Quawins Vstick-Einweg-Pod-System. Das erste, was ich dachte, als ich diesen Pod-Akkuträger sah, war… io9008s, ist das ein IQOS? Nun, lassen Sie sich sagen, dass der Quawins Vstick keinen Tabak verwendet.

 

Bevor wir jedoch näher darauf eingehen, schauen wir uns die Verpackung des Quawins Vstick an!

Verpackung des Quawins Vstick Einweg-Pod-Systems

Der Quawins Vstick wird in einer Kartonverpackung geliefert und enthält nur die folgenden Artikel:

  • Der Quawins Vstick
  • 2 tabakähnliche Filter

 

Eigentlich brauchen Sie nichts anderes, um mit dem Dampfen anzufangen: Der Quawins Vstick wird mit einer internen, voll aufgeladenen Batteroe und E-Flüssigkeit geliefert. Also keine Beschwerden da!

Was ist der Quawins Vstick?

Der Quawins VSTICK ist ein All-in-One-E-Zigaretten-Einweggerät. Der Quawins Vstick wird von einer internen 500-mAh-Batterie gespeist und verfügt über einen vorgefüllten Behälter mit 2,5ml E-Flüssigkeit. Wenn Sie noch nie von Einweg-Akkuträgern gehört haben, müssen Sie wissen, dass sie nicht wiederaufladbar und nicht nachfüllbar sind. Sie müssen es nicht aufladen, Sie benötigen keine Flüssigkeit und Sie müssen keine Tasten drücken oder Einstellungen vornehmen. Sie müssen es nur herausnehmen, die Verpackung abziehen, einen der mitgelieferten Filter (optional) aufsetzen und dampfen.

Der Quawins VSTICK ist in 5 verschiedenen Farben erhältlich. Jede Farbe entspricht einem anderen Geschmack: Minze, Mungbohne, Mango, Kaffee und Tabak. Die Nikotinstärke beträgt 30mg.

 

Das Gerät ist sehr leicht und handlich wie die meisten Akkuträgers. Mit einer Länge von 102mm und einem Durchmesser von 16mm hat der Quawins Vstick eine abgerundete Form und besteht aus Zinklegierung und Kunststoff. Ein einfaches aber effektives Design

Die Leistung des Quawins Vstick 

Das Einweg-Pod-System Quawins Vstick hält überraschend lange, wenn man bedenkt, dass es sich um ein Einweg-Pod handelt. Ich habe schon einige andere Einweg-E-Zigaretten-Geräte ausprobiert, und dies ist bei weitem das langlebigste. Wenn Sie nicht mehr als 120-140 Zug pro Tag einnehmen, können Sie 3-4 Tage lang problemlos aus diesem Einweg-Pod dampfen. Aufgrund des hohen Nikotingehalts der Flüssigkeit sind die Quawins sehr zufriedenstellend. Der Geschmacks- und Kehlschlag der Quawins ist eine weitere angenehme Überraschung. Ich habe zwar nur das Mango-Aroma ausprobiert, aber ich habe das frisch-fruchtige Aroma dieser E-Zigarette wirklich genossen.

Vor- und Nachteile des Quawins

Vorteile 

  • günstig und effektiv
  • Geschmack und Kehlenschlag
  • Einfachster Weg zu dampfen
  • auslaufsicher
  • es kann neue Raucher dem Dampfen näherbringen

Nachteile

  • nicht umweltfreundlich

Zusammenfassung

Das Einweg-Pod-System Vstick von Quawins ist eine sehr erschwingliche und effektive Option für alle, die bereit sind, das Dampfen zu testen. Für weniger als 10 US-Dollar haben Sie ein E-Zigaretten-Gerät, das das gleiche Nikotin liefert wie 4 Päckchen Zigaretten.

Der Quawins Vstick ist eine ernstzunehmende Option für Raucher, die bereit sind, sich mit dem Dampfen vertraut zu machen. Es ist einfach, es erfordert keine zusätzlichen Investitionen in Flüssigkeit und Batterien und es ist sehr zufriedenstellend.

Wie jedes andere Einwegprodukt bringt auch das Quawins Vstick-Einweg-Pod-System einige Umweltprobleme mit sich. Die meisten Lithiumbatterien enthalten giftige Chemikalien wie Cadmium und Blei. Deshalb sollten Sie sie immer an einer Abgabestelle für das Recycling abgeben, niemals im Mülleimer. Dieses Gerät produziert jedoch mehr Abfall als andere Abfälle. Denken Sie daran, wenn Sie Einweg-Akkuträger verwenden. Davon abgesehen empfehle ich diesen Pod dringend für Neulinge und Nicht-So-Neulinge.



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.