Review des Aspire Rover 2 Kit– tagelange Batterielebensdauer!

Februar 19, 2020

Das Aspire Rover 2-Kit ist ein Update des X30 Rover-Kits.

Letzterer war mit einem 30-W-Mod mit einer 2000mAh-internen Batterie ausgestattet. Oben saß der äußerst beliebte Nautilus X-Tank mit Coils, die die „U-Tech“ -Technologie verwenden.

 

Die Idee war, ein unvergleichliches Dampf-Erlebnis zu bieten, das Geschmack und Wolkenproduktion versprüht.


Aspire sind sehr bekannt für die Kombination ihrer Coils mit dem inneren Schornstein, was wiederum eine größere Oberfläche und eine verbesserte Geschmacksproduktion schafft.


Wir müssen uns nur den Aspire Cleito Pro-Tank und den Aspire Cleito Pro 120-Tank ansehen, um zu zeigen, wie effektiv er funktioniert.


Die Kombination aus Schornstein und Coil findet sich auch im Nautilus XS-Tank.
Tatsächlich ist der Tank mit allen Nautilus X-Coils abwärtskompatibel.

Was können wir vim Aspire Rover 2 Kit erwarten?

Der Rover wurde mit dieser neuesten Version des Kits überarbeitet.

Mit dem neuen NX40-Akkuträger können wir eine Verbesserung der Akkulaufzeit gegenüber dem Vorgänger erwarten, und zusätzliche 10W sorgen für eine leichte Leistungssteigerung.

 

Während die 1,8-Ohm-U-Tech-Coil des Vorgängermodells enthalten ist, enthält das Kit auch eine neue XS-Sub-Ohm-Mesh-Coil.


Mit einem verbesserten einstellbaren oberen Luftstromsystem können wir sowohl MTL- als auch DTL-Dampfoptionen erwarten.


Bitte beachten Sie, dass die folgenden Ansichten und Meinungen ausschließlich auf meinen persönlichen Erfahrungen beruhen und daher von Ihren eigenen abweichen können, falls Sie sich für den Kauf entscheiden.

Weltweiter Versand

Innerhalb der Box

 

  • NX40 Akkuträger (2200mAh interner Akku)
  • Nautilus XS Tank 2 ml Fassungsvermögen
  • Nautilus X-Coil. XS-Mesh Coil (vorinstalliert).
  • Ersatzglas 2 ml
  • 6 Ersatz-O-Ringe
  • Ladekabel Typ C.
  • Benutzerhandbuch
  • Garantiekarte

Aspire Rover 2 Kit – technische Daten und Merkmale

Das Aspire Rover 2 Kit ist in fünf Farben erhältlich.

Rotguss, Champagner, Türkis, Marineblau und Rubin.

 Vom Mundstück bis zum federbelasteten 510-Kontakt des NX40 Akkuträgers lässt sich alles nahtlos installieren!

Es ist als Nicht-TPD-Version erhältlich und verfügt über einen 4ml-Glastank und eine Kaminverlängerung. Für diejenigen von uns (derzeit) innerhalb der EU kann es separat erworben werden.

Merkmale des Tanks

• 510 Mundstück
• Einfaches oberes Füllsystem
• 2ml Tankinhalt
• Einstellbarer oberer Luftstrom
• Nautilus XS-Mesh Coil. Nautilus X Coil
• Abmessungen (mit Mundstück) 22mm x 48mm
Technische Daten des Akkuträgers
• Eingebauter Akku (Kapazität 2200mAh)
• Ausgangsleistung 1-40W
• Ausgangsspannungsbereich 0,5-8V
• Empfohlener Widerstand 0,2-1,6 Ohm
• Stützwiderstand 0,2-3,5 Ohm
• Kontinuierliche Feuerzeit 10 Sekunden
• Bildschirmanzeige 1.13in OLED
• Ladeanschluss Typ C.
• Ausgangsmodi VW / VV / Bypass
• Abmessungen 36,5mm breit, 24,5mm tief, 65mm hoch

Design und Verarbeitungsqualität

NX40 Akkuträger

Ich habe die türkisfarbene Wiedergabe erhalten. Alle Farbschemata verfügen über ein 3D-strukturiertes Verbundfinish für die Paneele auf beiden Seiten.Kein Foto kann zeigen, wie der “X” Hologram-Effekt wirklich aussieht. Sorry!

Bei guten Lichtverhältnissen entsteht ein angenehmer 3D-Welleneffekt über die Panels.

Die gebürstete silber eloxierte Legierung, die um den Hauptkörper herum verläuft, ist sauber, fühlt sich glatt an und ist kratzfrei.

 

Die Ober- und Unterseite des NX40-Akkuträgers wölben sich leicht heraus und sorgen für eine schöne Konturierung, sodass der Nautilus XS-Tank perfekt bündig sitzt.

Der vergoldete 510-Stecker ist federbelastet und hat viel Spiel.

 

Die Feuer- und Menüsteuertasten sehen eher wie Silber aus. Es lenkt ein wenig von der sanften Bürstenwirkung des Hauptkörpers ab, ohne Zweifel, um ihre Präsenz hervorzuheben und sie stärker hervorzuheben.

Alle drei fühlen sich solide und reaktionsschnell an, insbesondere der Feuerknopf.

Der USB-Anschluss wurde sinnvoll an der Seite des NX40-Akkuträgers platziert, sodass Sie ihn beim Laden nicht flach legen müssen.

Dadurch kann der Tank angebracht bleiben, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Leckagen verringert wird.

Obwohl dieser Akkuträger nur 40W erreichen kann, ist es schön zu sehen, dass sich an der Basis ausreichend Batterie entlüftet.


Nun geht es zum Thema Sicherheit.


Aspire Rover 2 Kit Sicherheitsmerkmale
Aspire hat seinen proprietären ASP-Chipsatz verwendet, der alle wichtigen Sicherheitsmerkmale enthält.
Zum Schutz vor:
• Kurzschluss
• Niederspannung
• Überladung
• Überhitzung
• Geringer Widerstand
Der Akkuträgerfunktioniert auch nach zehn Sekunden ununterbrochenem Einatmen nicht mehr.

Aspire Rover 2 Kit – Benutzung des NX40 Akkuträgers

Die linke (-) Menütaste verringert die Leistung und die rechte (+) Menütaste erhöht die Leistung.

• Drücken Sie fünfmal den Feuerknopf, um das Gerät einzuschalten.
• Drücken Sie im Standby-Modus fünf Mal den Feuerknopf, um das Gerät zu sperren.
• Drücken Sie im gesperrten Zustand fünf Mal auf den Feuerknopf, um die Sperre aufzuheben.
• Halten Sie den Feuerknopf zwei Sekunden lang gedrückt, um das Gerät auszuschalten.
• Drücken Sie im Standby-Modus dreimal die Feuertaste, um den Stealth-Modus zu aktivieren oder zu beenden.
• Drücken Sie den Feuerknopf und +, um zwischen VW / VV / Bypass-Modus zu wechseln.
Wenn das Gerät in den Stealth-Modus wechselt, kann es weiterhin dampfen, obwohl die Men-Tasten deaktiviert sind.

Nautilus XS Tank

 

Dies ist einer der grundlegendsten und dennoch ordentlich aussehenden Tanks, die ich seit einiger Zeit gesehen habe.

Das Gewinde an der oberen Kappe ist super glatt und sehr gut bearbeitet, dies erstreckt sich bis zu den Details auf den eingebauten Kühlkörperlamellen.

Diese radialen Rippen sind so konzipiert, dass sie den Wärmestau während des Dampfes ableiten, das Mundstück kühl halten und verhindern, dass sich der Flüssigkeitsgeschmack im Tank verschlechtert.

Das Mundstück selbst besteht aus PEEK-Material und ist daher sehr hitzebeständig. Es ist austauschbar mit eigenen 510, sieht aber sehr gut für MTL-Dampfen aus.

Beim Drehen des einstellbaren Luftstromrings ist genau die richtige Toleranz vorhanden, was ein sehr feines Einwählen der Einschränkung ermöglicht.

Ein sehr großer (fast übergroßer) O-Ring befindet sich am Boden des Tanks. Dieses Glas geht ohne Gewalt nirgendwo hin und das ist sehr beruhigend.

Der 510-Pin des Nautilus XS-Tanks ist vergoldet - passend zum Akkuträger - daher sollte zwischen beiden eine gute Leitfähigkeit bestehen.

 

Aspire Rover 2 Kit – Einsetzen der Coils

Es ist das nächstbeste, was wir neben Plug-and-Play machen müssen. Sie müssen sich nur etwas mehr Zeit nehmen, um Cross-Threading zu vermeiden. Machen Sie es sanft! Schrauben Sie die Coil in den Boden des Nautilus XS-Tanks.

  • Schrauben Sie die obere Kappe gegen den Uhrzeigersinn ab
  • Ziehen Sie, um das Glas vom unteren O-Ring zu entfernen
  • Schrauben Sie die Coil im Uhrzeigersinn in den Boden des Tanks. Versuchen Sie nicht zu fest anzuziehen
  • Ersetzen Sie das Glasrohr vorsichtig, um sicherzustellen, dass der O-Ring sicher ist
  • Setzen Sie die obere Kappe im Uhrzeigersinn wieder auf, bis sie fest sitzt. Versuchen Sie nicht zu fest anzuziehen

 

Die Coil wurde in den Boden des Tanks eingeschraubt. Setzen Sie die obere Kappe wieder im Uhrzeigersinn auf und vermeiden Sie ein zu festes Anziehen.
NB: Es ist nicht unbedingt erforderlich, dass Sie den Glasabschnitt entfernen. Ich hatte keine Probleme, eine Coil damit "in situ" zu installieren.


Aspire Rover 2 Kit – Befüllen des Tanks


Diese Coils sind möglicherweise nicht Plug-and-Play-fähig, aber die Füllmethode gleicht sie mit dem Nautilus XS-Tank mehr als aus.
 
Ich bin ein großer Fan dieser Art des Befüllens mit offenem Tank. Kleinere Tankdurchmesser nutzen den verfügbaren Platz wirklich aus.


Dies bedeutet auch, dass Sie sich keine Gedanken über die Größe der Flaschenspitzen machen müssen!


• Schrauben Sie die obere Kappe gegen den Uhrzeigersinn ab
• Gießen Sie vorsichtig Flüssigkeit in das Innere des Tanks. Nicht in die Coil gießen!
• Füllen Sie bis zu einer Höhe unterhalb der Oberseite des Glasrohrs und oberhalb der Dochtöffnungen
• Setzen Sie die obere Kappe im Uhrzeigersinn wieder auf, bis sie fest sitzt

Was leistet das Aspire Rover 2 Kit?

 

Nautilus XS Mesh Coil 0,7 Ohm Rated 18-22W

Zum Testen der Coil wurde Dark Star Barrel Aged Tobacco verwendet. Es handelt sich um eine kurze Füllung, die auf Freebase-Nikotin mit einem Verhältnis von 70VG / 30PG aufgefüllt wird. Die Spule und der Schornstein schließen sich zusammen, um die Oberfläche zu vergrößern.

Ich begann am unteren Ende der Leistungsskala bei 18W (3,7V).

Bei weit geöffneter Luftstromregelung scheint es eine unglaubliche Menge an Leistung zu geben.

Trotz der empfohlenen Mindestleistung hat diese Mesh Coil hart gearbeitet!

weit geöffneter Luftstrom am Nautilus XS Tank

Ich konnte den Geschmack oder die Wolkenproduktion nicht bemängeln.
Viele der Tabaknoten liefen beim Ausatmen aus dem Dampf, sehr erfreuliches Zeug!


Es gab keine Probleme mit trockenen Treffern. Es war leicht, Zugkräfte von mehr als fünf Sekunden zu erreichen, so dass die Coils einwandfrei saugten, was eine beeindruckende Leistung darstellte.


Semi-eingeschränkter Luftstrom


Ohne Zweifel ist dies meine bevorzugte Luftstromeinstellung. Es bot mir genau die richtige Einschränkung für meinen direkten Lungen-Dampf-Stil.


Hier wurde die Nautilus XS Mesh-Coil wirklich zum Leben erweckt. Es gab eine weitere Verbesserung des bereits großartigen Geschmacks.


Es sorgte beim Ausatmen für einen ausgeglichenen und halb verborgenen Dampf mit einem Hauch von Wärme.


Eingeschränkter Luftstrom


Etwas schwierige Angelegenheit beim Versuch des DTL-Dampfens. Es gab keinen merklichen Unterschied zum Gesamtgeschmack und zur Wolke.


Es ist sicherlich möglich, diese Einstellung für ein MTL-Erlebnis zu verwenden, obwohl die Auslosung etwas locker ist.


Der Nikotingehalt, den ich benutzte, sorgte für einen leichten Tritt in die Kehle, den ich mochte.


Volle Leistungsstärke (22W) 4,1V


Jetzt mit wieder weit geöffnetem Luftstrom öffneten sich die cremigen Dessert-Subnoten des Tabakprofils.


Insgesamt war der Geschmack jetzt viel breiter.


Auf der Oberfläche des Tanks wurde Wärme erzeugt, die jedoch keineswegs unangenehm war.


Semi-eingeschränkter Luftstrom
 
Periphere Töne der E-Flüssigkeit blieben zusammen mit einer erhöhten Süße sichtbar.
Es ist die Art von Süße, die auf der Zunge tanzt - immer ein zusätzlicher Bonus.
Der Geschmack begann auch nach dem letzten Ausatmen länger zu verweilen, und die Wolkenproduktion trug mehr Volumen und Dichte.
Eingeschränkter Luftstrom
Beim direkten Lunging nimmt der Geschmack etwas ab, und wieder ist MTL möglich.
Aufgrund der höheren Leistung und der erhöhten Einschränkung wird der Dampf etwas zu warm für meinen Geschmack.
Zusammenfassung
Die Tatsache, dass die Mesh-Coil sofort ausgelöst wird, ist meiner Meinung nach super cool.
Direkte Lungenverdampfung ist ohne Zweifel beabsichtigt, und eine höhere Leistung ermöglicht es der Coil, ihre volle Leistungsfähigkeit zu entfalten.
Insgesamt stellte ich fest, dass es sich um ein „Kraftpaket“ einer Mesh Coil handelt, das bei jeder Leistungsempfehlung effektiv, effizient und konsistent arbeitet.
Das Anlassen der Leistung bot mir das gesamte Spektrum an gemischten Tabakblättern.
Die Dessert-Subnoten schoben sich durch und der Geschmack blieb nach dem Ausatmen zufriedenstellend.
Ich empfehle nicht, diese Coil wegen der erhöhten Wärmeentwicklung für das MTL-Dampfen zu verwenden. Wenn Sie jedoch teilweise sind, können Sie während des Erhitzungsprozesses Geschmacks- und Wolkenverdünnung feststellen.
Anders ausgedrückt, die 0,7 Ohm XS Mesh-Coil verlangt nach viel Luftstrom.
70VG / 30PG-Verhältnisse haben perfekt mit der Coilfunktioniert - ich werde nach dem Testen von 80VG/20PG berichten, aber ehrlich gesagt bin ich zuversichtlich.
Diese Coil ist super!
Nautilus X Coil 1,8 Ohm Rated 12-16W
Ich habe diese Mund-Lungen-Spirale mit einer 50VG / 50PG E-Flüssigkeit von Zeus Juice getestet. Es handelt sich um ein 10ml-Bananenmilchshake-Profil mit Freebase-Nikotin.
Beginnend mit der niedrigsten empfohlenen Leistung von 12W.
Auch dies ist eine sehr lebhafte und reaktionsschnelle Coil, die beim Drücken des Feuerknopfs sofort zum Leben erweckt wird.
Mit viel Knacken, Knistern und Knallen habe ich den Luftstrom weit geöffnet. Es ist möglich, einen losen MTL-Dampf zu erzielen, aber der Geschmack war lebhafter, da er als restriktiver Lungenschlag wirkte.
Die Wolken-Produktion war hervorragend für einen so geringen Stromverbrauch!
Semi-eingeschränkter Luftstrom
 Die Nautilus X-Coil ergab mit dieser Luftstromeinstellung einen ausreichend glatten MTL-Dampf, wenn auch etwas luftig.
Der Widerstandswert zeigte 1,96 Ohm an, während ich die Luftstromeinstellung anpasste.
Sie können eine sofortige Änderung der Luftstrombeschränkung feststellen.
Die Geschmacksproduktion verbesserte sich, während sich die Wolkenproduktion leicht verjüngte.
Der Nautilus XS-Tank ist während eines Dampfes sicherlich sehr leise und ich habe ein insgesamt sehr glattes, turbulentes freies Einatmen gesehen.
Eingeschränkter Luftstrom
Die beiden vorherigen Luftstromeinstellungen hatten einen relativ komfortablen und zufriedenstellenden MTL-Dampf geboten.
Mit Einschränkungen, die auf das Maximum eingestellt sind, strahlt die Nautilus X-Coil wirklich in ihren Absichten.
Es zeigt einen klassischen MTL-Dampf, der einen leichten Tritt in die Kehle durch das Nikotin bietet. Ich habe einen fantastischen Geschmack und eine heimliche Menge an Wolken-Produktion.
Der Cremegehalt des Profils harmoniert perfekt mit der süß inspirierten Banane.
Die durch die Einschränkung erzeugte Wärme ist ideal für einen neuen Dampfer, der das Erlebnis einer Zigarette nachahmen möchte.
Dampfen auf der höchsten empfohlenen Wattstärke (16W)
Der Versuch eines direkten Lungenschlags mit weit geöffnetem Luftstrom brachte mich in die Nähe eines trockenen Treffpunkts. Ich fing an, so viel von der Baumwolle wie vom Geschmack zu schmecken.
Trotz der zusätzlichen Wärme von 16W würde ich nicht empfehlen, mit dieser Einstellung lange direkte Lungenzüge durchzuführen.
Semi-eingeschränkter Luftstrom
Obwohl sich der Geschmack verbesserte, fühlte es sich immer noch so an, als würde 16W es zu weit treiben.
Ein weiterer Beweis für das MTL-Erbe der Coil.
Beschränkte Lungentreffer sind nicht so verzeihend wie die bei 12-13W.

Eingeschränkter Luftstrom 

Die Nautilus X-Coil wird mit MTL zum Leben erweckt. Der Geschmack ist jedoch nicht so intensiv wie bei niedrigeren Leistungseinstellungen.

Wenn Sie sich jedoch nach mehr Wärme aus Ihrem Dampf sehnen, ist dies der richtige Ort. Bei stark eingeschränktem Luftstrom kann ein klassisches MTL-Erlebnis erzielt werdenThe taste of cotton was still present and failed to subside.

Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, dass 16W die Hüllkurve in Bezug auf die Leistungsfähigkeit der Nautilus X-Coil etwas drückt.


Der Geschmack ist definitiv beeinträchtigt, obwohl die Wolken-Produktion immer noch gut ist.


Aspire Rover 2 Kit – Zusammenfassung
Ohne Zweifel fand ich die besten Ergebnisse beim Dampfen bei 12-13W mit stark eingeschränktem Luftstrom.


Hier liegt der wahre Wert der Nautilus X-Coil. Ein echtes Mund-zu-Lunge-Erlebnis, das einen fantastischen, gleichmäßigen Geschmack gegenüber kürzeren Schleppern bietet.


Es gibt genau die richtige Menge an Wärme und die heimliche Wolken-Produktion wird ein breites Publikum ansprechen.


Eine eingeschränktes direktes Dampfen der Lunge ist bei mittleren bis vollen Luftströmungseinstellungen um 12W möglich, obwohl dies meiner Meinung nach lediglich ein willkommener Bonus ist.


Wenn Sie diese Coilmit höherer Leistung verwenden möchten, ist es am besten, sie im MTL-Stil zu dampfen. Alles andere, was längere Züge erfordert, kann möglicherweise zu trockenen Schlägen führen.


Ich empfehle die Verwendung von 50VG / 50PG-Verhältnissen. Sie können mit 60VG / 40PG davonkommen, aber ich habe dieses noch nicht getestet.


Vorteile
• Unglaublich leicht und taschenfreundlich
• Makellose Design- und Verarbeitungsqualitäten
• Helle, klare Anzeige
• Auslaufsicherer Tank
• Hervorragende Wolke und Geschmack beider Coils
• Beispielhafte Akkulaufzeit mit schneller USB-Ladefunktion vom Typ C.
Nachteile
• Schmutzansammlung um die Rändelung der oberen Kappe
• Fingerabdruckmagnet
• Feuerknopf klappert leicht
• Der Tank sitzt nicht vollständig bündig mit dem Akkuträger

Aspire Rover 2 Kit – Urteil

 

OK, hier gibt es viel zu entpacken und alles ist gut!

Beginnend mit dem Display und obwohl es monochrom ist, ist es klar und ordentlich und hält bei direkter Sonneneinstrahlung recht gut.

Ich mag die Art und Weise, wie der Bildschirm nach etwa zehn Sekunden Inaktivität eine Zeitüberschreitung aufweist, wodurch die Akkulaufzeit erhalten bleibt. Der Akkuträger schaltet sich auch aus, wenn er voll aufgeladen ist.Aspire Rover Kit NX40 Mod in Stromstärken-Modus.

Sie können die Leistung in Schritten von 0,1 einstellen, was angesichts des begrenzten Bereichs beider Coils nützlich ist. Sie können die Einstellung auch in einzelnen Watt vornehmen, indem Sie die entsprechende Menütaste gedrückt halten.


Die Funktion „Round Robin“ ist ebenfalls verfügbar. Sobald Sie 40W erreicht haben, wird der Akkuträger durch einmaliges Drücken der Menütaste + auf 1W zurückgesetzt.

Aspire Rover 2 Kit Batterie-Lebensdauer

Ich habe die Batterielebensdauer unter verschiedenen Leistungseinstellungen mit beiden Coils getestet. Es wurden mäßige bis starke Dampfmuster verwendet.

Im Gegenzug erhielt ich von der Nautilus X-Coil einen 16-stündigen Dauerbetrieb, bevor ich das USB-Ladegerät anschloss.

Es überrascht nicht, dass die 0,7 Ohm Nautilus XS-Mesh Coil unterschiedlich reagierte.

Sicherlich die mächtigere der beiden, ich schaffte es immer noch, ein respektables 12-stündiges kontinuierliches Dampfen zu erreichen. Es dauert nur 90 Minuten, um eine erschöpfte Batterie wieder auf volle Stärke zu bringen.

Aspire Rover 2 Kit – Coil Leistung

Die Nautilus X-Coil (1,8 Ohm) geriet erst beim Dampfen mit der höchsten empfohlenen Leistung in Schwierigkeiten.


Bei weit geöffnetem Luftstrom zeigten restriktive direkte Lungentreffer Anzeichen möglicher trockener Treffer. Da es sich um eine MTL-Coil handelt, konnte ich mir das Risiko eines Verbrennens der Baumwolle nicht leisten.


Bei niedrigeren Ausgangseinstellungen und bestimmungsgemäßer Verwendung war die Coil hervorragend. Im MTL-Modus mit kurzen Schleppern war der Geschmack und die Wolke ausgezeichnet.


Die Nautilus XS (0,7 Ohm) Coil verlangt wirklich nach Luftstrom.


Selbst bei weit geöffnetem Luftstrom besteht immer noch eine Einschränkung. Durch sorgfältiges Einwählen besteht das Potenzial für eine extrem gute Geschmacks- und Wolkenproduktion.


Der Versuch eines MTL-Dampfes führt nur zu zu viel Wärme und einer Verringerung der Gesamtleistung.

Generelle Bemerkungen

Es gibt ein leichtes Rasseln am Feuerknopf, aber kein großes Problem.

Die Farbtafeln können so etwas wie ein Fingerabdruckmagnet sein. Die enge Rändelung um die obere Kappe sammelt auch sehr schnell Hautöl und Schmutz.

Kein Auslaufen, aber darauf achten, dass der Tank nicht überfüllt wird. Wenn Luft austritt, sprudelt Flüssigkeit über die Seite, wenn die obere Kappe wieder angebracht wird.

Das Einfädeln ist makellos und die Verbindung zwischen Tank und Akkuträger ist nahtlos.

Das An- und Abschrauben der oberen Kappe zeigt eine butterweiche Wirkung.

Die Coils sind auch sehr einfach zu installieren.

Mir ist aufgefallen, dass der Tank nicht ganz auf den Akkuträger geschraubt ist.

Zwischen den beiden ist Tageslicht sichtbar.

Obwohl dies einige A-Retentive-Dampfer da draußen nervt, hat dies keinerlei Auswirkungen auf die Leistung - auch hier kein Problem!

Das Mundstück ist bequem und zweckmäßig für den Vaping-Stil ausgelegt - sowohl MTL als auch restriktive DTL.

Zu keinem Zeitpunkt wurde es zu warm, um darauf zu dampfen - die Vorteile von PEEK-Material.

Das Kit ist sehr leicht, tragbar und beim Stealth-Dampfen leicht in der Hand zu verbergen. Die Hälfte der Zeit, in der ich nicht einmal wusste, dass ich den Aspire Rover 2 tragen würde, war es eine so bequeme Passform!

Wenn Aussehen alles ist

Die Spulen feuern sofort, was ein Beweis für die Leitfähigkeit der vergoldeten Kontaktpunkte ist. Zweifellos spielten sie eine Rolle für die Qualität des sauberen Geschmacks.

Es wäre schön zu sehen, dass Aspire eine Coil mit einer Leistung von 30-35W herausbringt, um das Potenzial des Akkuträgers zu maximieren.

Schließlich ist das Aspire Rover 2 Kit ein absoluter Hingucker in Bezug auf Aussehen, Design und Verarbeitungsqualität - ich habe es wie die sprichwörtliche Ente zu Wasser genommen.

Es gibt nur so wenig zu bemängeln, dass es vielseitig ist, in zwei verschiedenen Stilen zu dampfen.

Völlig ohne relevante Mängel.

Also ja! Ein makelloses Kit.

Verwenden Sie bereits das Rover 2-Kit?

Planen Sie es zu kaufen?

Lass es mich in den Kommentaren unten wissen!



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.