Neue Mehrwertsteuerregeln für EU-Kunden

Juli 10, 2021

Ab dem 1. Juli 2021 haben sich die Umsatzsteuerregeln für grenzüberschreitende Business-To-Consumer (B2C) E-Commerce-Aktivitäten geändert. Für Einzelhandelskunden aus EU-Ländern sind die folgenden großen Änderungen zu beachten:

  1. Der EU-Zoll wird die Mehrwertsteuer für alle Pakete berechnen. Bisher waren Pakete, die unter 22EURO deklariert wurden, steuerfrei, jetzt wurde dies aufgehoben. Hier ist eine Liste der Steuersätze für jedes EU-Land.

Land

MwSt.-Satz

Land

MwSt.-Satz

Österreich

20%

Italien

22%

Belgien

21%

Lettland

21%

Bulgarien

20%

Litauen

21%

Kroatien

25%

Luxemburg

17%

Zypern

19%

Malta

18%

Tschechische Republik

21%

Niederlande

21%

Dänemark

25%

Polen

23%

Estland

20%

Portugal

23%

Finnland

24%

Rumänien

19%

Frankreich

20%

Slowakei

20%

Deutschland

19%

Slowenien

22%

Griechenland

24%

Spanien

21%

Ungarn

27%

Schweden

25%

Irland

23%

 

 

  1. Im Moment haben wir auf der Vapormo-Website "EU Registered Airmail" für den Versand geöffnet. Bitte beachten Sie, dass Sie die Mehrwertsteuer bezahlen müssen, wenn es ankommt.

Fühlen Sie sich frei, uns mit Fragen über die neue EU-Mehrwertsteuerpolitik zu kontaktieren oder erfahren Sie hier mehr.



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.