FDA propagiert Nikotinpflaster am selben Tag, an dem sie 800 aromatisierte Dampfer verbietet

September 04, 2021

An dem Tag, an dem sie 800 weitere aromatisierte Dampfer verbietet, preist die FDA Nikotinpflaster als beste Möglichkeit zur Raucherentwöhnung an.

Das ist, gelinde gesagt, ein Schlag ins Gesicht für die Millionen von Dampfern in Amerika und natürlich für die gesamte Dampfer-Industrie.

Die Wissenschaft hat uns gesagt, dass Nikotinpflaster und -kaugummis bei der Raucherentwöhnung einfach nicht annähernd so effektiv sind wie Dampfen - wenn überhaupt.

Die Wissenschaft hat uns gesagt, dass Nikotinpflaster und -kaugummis bei der Raucherentwöhnung einfach nicht annähernd so effektiv sind wie Dampfen - wenn überhaupt.

Ich habe diese Bombe in dem Artikel enthüllt: Funktionieren Nikotinpflaster und -kaugummis bei der Raucherentwöhnung? Nicht nach Ansicht von Wissenschaftlern

In diesem Artikel habe ich gezeigt, dass die Nikotinpflaster den Rauchern bei weitem nicht dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuhören, sondern von Big Tobacco und Pharma als vorübergehende Überbrückung angesehen werden.

Raucher neigten dazu, sie vor allem dort zu verwenden, wo sie nicht rauchen konnten, oder sie als "Dual Use" zu nutzen, und der Erfolg war selten, wenn überhaupt, es sei denn, der Raucher erhielt eine individuelle Beratung.

Und nicht nur das: Sie bezeichneten die im Handel erhältlichen Pflaster zynisch als nichts weiter als eine "Geschäftsmöglichkeit".

Ein klarer Fall von "Töten und Heilen", der 1996 zum Tragen kam, als die FDA den Verkauf von Pflastern über den Ladentisch genehmigte.

Ist synthetisches Nikotin die Antwort?

ALLE diese MDOs waren aromatisiert, was nach Ansicht von Brancheninsidern ein klarer Hinweis darauf ist, dass nach Abschluss des PMTA-Verfahrens nur noch Tabak- und Mentholaromen übrig bleiben werden..

FDA drängt auf Nikotinpflaster

Wie ich eingangs sagte, hat die FDA heute wirklich beschlossen, Nikotinpflaster als bestes Mittel zur Raucherentwöhnung zu propagieren.

 



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.