4 Tage zeitlich begrenzte Aktion. 10 % RABATT auf die gesamte Website (Kein Gutscheincode erforderlich, der Gesamtrabattbetrag ist in Ihrem Einkaufswagen zu finden.) Datum: 1. Dezember - 4. Dezember.

Die FDA sendet neue Warnungen an Einzelhändler von synthetischen Nikotin-Vapes

September 26, 2022

Synthetische Nikotin-Vaping-Produkte waren bis vor kurzem von den FDA-Vorschriften ausgenommen, da sie Nikotin enthalten, das in einem Labor hergestellt und nicht aus einem Tabakblatt extrahiert wurde. Nach einem am 15. März erlassenen Gesetz wurde der FDA jedoch die Befugnis erteilt, Tabakprodukte zu regulieren, die Nikotin aus jeder Quelle enthalten, was zu einem angeblichen Verbot von synthetischem Nikotin geführt hat.

Die Gesetzgebung vom März verlangte von den Herstellern von synthetischem Nikotin, bis zum 14. Mai 2022 Anträge vor der Markteinführung einzureichen, und jede Marke, die diese Dokumente nicht eingereicht hatte, würde als illegal angesehen. Dies wurde jedoch nicht durchgesetzt, was dazu führte, dass die FDA endloser Kritik ausgesetzt war.

 

Schließlich gab die FDA am 13. Juli bekannt, dass sie zwei Warnschreiben an Hersteller verschickt hat, die nicht zugelassene synthetische Nikotinprodukte oder tabakfreies Nikotin (NTN) vermarkten, und über 100 Warnschreiben an Einzelhändler, die synthetische Nikotinprodukte an Minderjährige verkauft haben.

85 % der synthetischen Nikotinanwendungen wurden überprüft

Die FDA hat nun berichtet, dass sie neue Warnschreiben an 102 Einzelhändler wegen des illegalen Verkaufs von NTN-Produkten an minderjährige Käufer verschickt hat. Die Agentur gab außerdem bekannt, dass sie fast 1 Million NTN-Anträge von über 200 Unternehmen erhalten hat, wobei alle bis zum 14. Mai eingereichten Anträge bearbeitet und zu über 85 % geprüft wurden.

Die FDA sagte, dass sie 800.000 NTN-Produktanträge abgelehnt und über 350 akzeptiert habe. „Angenommene Anträge werden einer weiteren Prüfung unterzogen, wodurch sichergestellt wird, dass bestimmte Kriterien erfüllt sind, damit Anträge mit einer weiteren Prüfung fortfahren können“, schrieb die FDA.



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.